praxisbild

Schwerpunkte in der Praxis

  • Sensomotorische Haltungs- und Bewegungsanalysen
  • Arthroskopische Operationen
  • Fußchirurgie
  • Stoßwellenbehandlung
  • 3-D Vermessung der Wirbelsäule
  • Schwerpunktpraxis für Osteoporose
  • Präventiv- und Anti-Aging-Medizin


Dr. med. Axel C. Lorbach

Arzt für Orthopädie
Sportmedizin·Chirotherapie
Osteologe (DOV)
Mitglied im Bundesverband für ambulante Arthroskopie (BVASK)
www. BVASK.de


Mitglied und ständige Weiterbildung bei der "AGA"
(deutschsprachige Arbeitsgemeinschaft für Arthroskopie)
www.aga-online.de

Mitglied in der "GfFC"
(Gesellschaft für Fußchirurgie e.V.)
www.gffc.de

Mitglied in der "D.A.F." 
(Deutschen Assoziation für Fuß und Sprunggelenk e. V.)
www.fuss-chirurgie.de

Mitglied in der "GSAAM"
(German Society of Anti-Aging Medicine e.V.)


Mitgliedschaft im "ZÄN"
(Zentralverband der Ärzte für Naturheilverfahren und Regulationsmedizin)

Lebenslauf

 
geboren:11.12.1951 in Essen
1958 –1962:Besuch der Volksschule in Essen
1962 –1971:"Staatlich humanistisches Burggymnasium" in Essen
1971 –1975:Studium an der Dt. Sporthochschule in Köln mit anschließender Diplomprüfung
1975:Aufbau einer Schule mit therapeutischem Schwimmunterricht für bewegungsgestörte Kinder.
Leitung dieser Gruppe bis zum Antritt des "Praktischen Jahres"
1977 –1983:Medizinstudium an der Gesamthochschule Essen mit Erhalt der Approbation nach erfolgreich bestandenem 3. Staatsexamen
1983 –1984:Orthopädische Abteilung der Fachklinik Rhein-Ruhr
1984 –1985:Chirurgische Abteilung des Bethesda-Krankenhauses in Essen-Borbeck
1985 –1989:Facharztausbildung in der orthopädischen Abteilung des Alfried-Krupp Krankenhauses Essen.
Zusätzliche Weiterbildung auf den Gebieten:
  • Chirotherapie
  • Physikalische Therapie
  • Sportmedizin
  • Akupunktur
1989:Ernennung zum Facharzt für Orthopädie
Juni 1990:Promotion mit dem Thema "Substraktionsäequidensitometrie an der Gelenkfläche des distalen Radius" an der medizinischen Fakultät der Universität zu Köln, Institut 2 für Anatomie , Prof. Dr. rer. nat. J. Koebke
seit 1.9.1990: Niederlassung in eigener orthopädischer Praxis in Schmelz, Eichendorffstr. 21
1993:Heirat
2000:Geburt unseres Sohnes Alexander C. Lorbach
2004:Zertifizierung auf dem Gebiet der speziellen Fußchirurgie
2008: Umzug in die neuen Praxisräume nach Saarlouis.