praxisbild

Schwerpunkte

meiner weiteren OP-Tätigkeit im DRK-Krankenhaus Saarlouis
  • Arthroskopische Operationen (Schulter,Knie,Sprunggelenk)
  • Fußchirurgie (Hallux valgus,Hammerzeh,Knickfuß Kind/Erw.)


Dr. med. Axel C. Lorbach

Arzt für Orthopädie
Sportmedizin·Chirotherapie
Osteologe (DOV)
Mitglied im Bundesverband für ambulante Arthroskopie (BVASK)
www. BVASK.de


Mitglied und ständige Weiterbildung bei der "AGA"
(deutschsprachige Arbeitsgemeinschaft für Arthroskopie)
www.aga-online.de

Mitglied in der "GfFC"
(Gesellschaft für Fußchirurgie e.V.)
www.gffc.de

Mitglied in der "D.A.F." 
(Deutschen Assoziation für Fuß und Sprunggelenk e. V.)
www.fuss-chirurgie.de




Lebenslauf

 
geboren:11.12.1951 in Essen
1958 –1962:Besuch der Volksschule in Essen
1962 –1971:"Staatlich humanistisches Burggymnasium" in Essen
1971 –1975:Studium an der Dt. Sporthochschule in Köln mit anschließender Diplomprüfung
1975:Aufbau einer Schule mit therapeutischem Schwimmunterricht für bewegungsgestörte Kinder.
Leitung dieser Gruppe bis zum Antritt des "Praktischen Jahres"
1977 –1983:Medizinstudium an der Gesamthochschule Essen mit Erhalt der Approbation nach erfolgreich bestandenem 3. Staatsexamen
1983 –1984:Orthopädische Abteilung der Fachklinik Rhein-Ruhr
1984 –1985:Chirurgische Abteilung des Bethesda-Krankenhauses in Essen-Borbeck
1985 –1989:Facharztausbildung in der orthopädischen Abteilung des Alfried-Krupp Krankenhauses Essen.
Zusätzliche Weiterbildung auf den Gebieten:
  • Chirotherapie
  • Physikalische Therapie
  • Sportmedizin
  • Akupunktur
1989:Ernennung zum Facharzt für Orthopädie
Juni 1990:Promotion mit dem Thema "Substraktionsäequidensitometrie an der Gelenkfläche des distalen Radius" an der medizinischen Fakultät der Universität zu Köln, Institut 2 für Anatomie , Prof. Dr. rer. nat. J. Koebke
seit 1.9.1990: Niederlassung in eigener orthopädischer Praxis in Schmelz, Eichendorffstr. 21
1993:Heirat
2000:Geburt unseres Sohnes Alexander C. Lorbach
2004:Zertifizierung auf dem Gebiet der speziellen Fußchirurgie
2008: Umzug in die neuen Praxisräume nach Saarlouis.